ComTecT

TempScanner

Der Infrarot (IR)- Temperatursensor der besonderen Art.
Der sogenannte TempScanner erfasst einen rechteckigen Bereich, statt eines Punktes.

Grafik Tempscanner Der TempScanner ist ein Temperatursensor auf Basis der Infrarot-Technologie. Der TempScanner zeichnet sich durch seinen untypischen Erfassungsbereich aus. Im Gegensatz zu herkömmlichen punktförmigen Sensoren erfasst der Sensor einen rechteckigen Bereich d.h. einen Temperaturstreifen oder ein Temperaturband.


Grafik Tempscanner Die Messfläche (Field of View) verändert sich mit den Abstand(d).
Der Bereich ist in acht einzelnen Messflächen aufgeteilt, so das die achtfache Empfindlichkeit erreicht wird. Der Vorteil liegt unter anderem in der integrierten Signalauswertung des erfassten Bereiches.
Um einen derartigen Bereich zu scannen, wäre der achtfache Aufwand an Sensorik, Befestigungen, Verkabelung und Montage notwendig, ganz zu schweigen von der Auswertung.

Die schnelle Messgeschwindigkeit (bis zu 40 Messungen pro Sekunde) ermöglicht die Ɯberwachung von schnellen Vorgängen, sei es auf Transportbändern oder an anderen Anlagenteilen.

Näheres zum IR-Module TempScanner unter Doku/SW

oder direkt zum Datei Mailing Assistenten
- Datenblatt TempScanner 300 de (pdf)
- Powerpoint (PPT) TempScanner 300 de (pps)
- PPT in Bildern TempScanner 300 de (pdf)


Vielleicht haben Sie gerade diese oder eine ähnliche Aufgabenstellung zu bewältigen! Gerne unterstützen wir Sie? Schildern Sie uns Ihr Anliegen!